Ein RPG für VK-Fans
 
PortalStartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Respekt gegenüber anderen

Nach unten 
AutorNachricht
Yuki Kurosu
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 45
Alter : 22
Arbeit/Hobbys : Zeichnen
Laune : Fröhlich
Anmeldedatum : 16.03.09

BeitragThema: Respekt gegenüber anderen   So März 29, 2009 6:30 pm

Reinblütige:
Selbst für diejenigen, die hinter dem Konzil stehen sind reinblütige Vampire Respektspersonen.
Sie werden stets mit "-Sama" angesprochen, selbst bei einer negativen Verbindung.

Kaname Kuran
Kaname Kuran ist das Oberhaupt des Kuran Klans.

Verhalten ihm gegenüber:

(Vampire)
Vampire der Cross Academy gehören dem adeligen Geschlecht an, dem zu Folge behandeln sie
ihn nach alten Höflichkeitsformen. Generell wird er mit "Euch" oder "Ihr" angesprochen.
Ausnahmen bilden Ichijou, Aidou, Kain und Shiki, diese dürfen ihn innerhalb des Spiels dutzen.
Es gibt keine weiteren Ausnahme, sofern Kaname jemanden nicht das "Du" anbietet.

Die Vampire der Cross Akademie sind auf sein Wohlergehen bedacht.
Er ist keinesfalls als normaler "Schüler" der Akademie an zu sehen und entsprechend zu behandeln.

Menschen:
Natürlich wissen die Menschen nicht welche Rolle Kaname wirklich zu Teil wird.
Aus Naivität wird er deshalb oft geduzt, was die meisten Vampire als Unverfrorenheit auffassen.

Lehrer:
Lehrer der Night Class sind mit großem Respekt zu behandeln.
Sie werden mit "Sensei" angesprochen und ebenfalls "Euch" oder "Ihr".
Die vampirischen Lehrer der Akademie haben ein hohes Alter und stehen gesellschaftlich
weit über den Schülern, sie sind dementsprechend zu behandeln.

Schüler:
Zwischen den Schülern der Night Class kann es durchaus zu Neckereien und Streitereien kommen,
bitte bedenkt aber dennoch dass Vampire keine Menschen sind und nicht als solche zu spielen sind.
Auch wenn sie nur Schüler sind, sind die dem geistigen Alter ihrer äußeren Erscheinung weit überlegen.
Ein Vampir der wie 12 Jahre aussieht, ist geistig nicht auf diesem Niveau.

Auch Vampire können ihre Macken haben, allerdings sind sie nicht zu "vermenschlichen".
Da Vampire mehr Erfahrung haben als man auf den ersten Blick erkennt, sind sie mehr mit Vorsicht und Bedacht zu spielen.
Wir möchten keine Vampire die sich wie Menschen benehmen und nur einen Vampir angemeldet haben weil es "cooler" ist.

Allgemein:
Der Sinn der Cross Academy ist es ein Exampel zu setzen dass Menschen und Vampire gemeinsam leben können.

Alle Schüler wurden mit Bedacht ausgewählt. So haben alle Schüler ein ähnliches Maß an Intelligenz und auch an Erziehung.
Raufbolde oder chronische Unruhestifter werden in der Akademie nicht aufgenommen.
Nach oben Nach unten
http://cross-academy.rpg-boards.com
 
Respekt gegenüber anderen
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Cross Academy :: Sekreteriat :: Hausordnung-
Gehe zu: